Hundeschule Dog Art

Agility – Just for fun

 

Agility als Hundesportart ist heute fast jedem ein Begriff. Hund und Mensch absolvieren gemeinsam einen Parcours aus Hürden, Tunnel, Slalom, Wippe und Co. und dies meist in einem Affenzahn. ; ) Doch gerade das für Turniere notwendige hohe Tempo hat häufig auch seine Nebenwirkungen – meist sind die Vierbeiner hochgradig erregt, bellen wie die Wilden und sind nicht wirklich ansprechbar. In unseren Gruppen geht es nicht vorrangig um hohes Tempo und hohe Sprünge, sondern der Schwerpunkt liegt auf dem sauberen Erarbeiten der verschiedenen Geräte und technischen Elemente, die Agility so spannend machen und einer harmonischen Zusammenarbeit zwischen Hund und Mensch. Das Training soll beiden Beteiligten Spaß machen – ohne das einer von Beiden die Selbstbeherrschung verliert ; ) , das Selbstvertrauen der Hunde und die Bindung zwischen Mensch und Hund fördern.

 

 

Agility ist eine schöne Beschäftigung für ausgewachsene und gelenkgesunde Hunde, die keine unnötigen Pfunde mit sich herumtragen. Von menschlicher Seite gibt es weniger Einschränkungen – sollte Herrchen oder Frauchen nicht so flott zu Fuß sein, kann man nach Aufbau der Geräte sehr schön daran arbeiten, den Hund auf größere Distanz zu führen.

 

Wir bieten Ihnen Agility – Just for Fun in Form fester Kurse a 10 Stunden an. D.h. es wird in gleichbleibender Gruppenzusammensetzung gearbeitet, so dass nach und nach alle Geräte und technischen Elemente aufgebaut werden können. Die Gruppen starten ab 3 angemeldeten Hund-Mensch-Teams.

 

Bitte melden Sie sich bei Interesse telefonisch bei mir.

 

DogArt 113