Hundeschule Dog Art

Ausbildung:

Studium der Veterinärmedizin an der JLU Giessen, 2 Prüfungen noch ausstehend

Teilnahme Modulreihe Verhaltenstherapie Kleintier bei Lupologic – Zentrum für

   angewandte Kynologie und klinische Ethologie, Fortbildungsveranstaltung im

   Sinne §§ 10 ATF Statuten

1.) Modul 1: Ethologie, Praxistag: Ethologie und Ausdrucksverhalten

2.) Modul 2: Lerntheorie und Trainingstechniken, Praxistag: Lerntheorie und Trainingstechniken

3.) Modul 3: Therapiegestaltung I, Praxistag: Therapiegestaltung I

4.) Modul 4: Therapiegestaltung II, Praxistag: Therapiegestaltung II

5.) Modul 5: Problemverhalten Hund, Praxistag: Problemverhalten Hund

6.) Modul 6: Problemverhalten Katze

IHK Zertifikatslehrgang “Hundeerzieher- und Verhaltensberater IHK”,

  Qualifizierung in Kooperation mit dem Berufsverband der Hundeerzieher und

  Verhaltensberater (BHV) e. V., 312 Unterrichtsstunden, 500 Praxisstunden und

  2-tägige Abschlussprüfung

Inhalte des Zertifikatslehrganges:

Dauer: 2 Tage

Modul 1: Schlüsselqualifikation – Vom Hobby zum Beruf

Dauer: 2 Tage

Modul 2: Rechtliche Grundlagen der Tierhaltung, Tierrecht und seine Geschichte

Dauer: 6 Tage

Modul 3: Anatomische und physiologische Grundlagen, Krankheiten, Genetik, Neurologie, Neurophysiologie, Neurologie des Lernens, Ernährung, Erste Hilfe, Hundehaltung

Dauer: 6 Tage

Modul 4: Ethologie: Verhalten Wolf, Verhalten Hund, Ausdrucks-verhalten Hund, Verhalten Hund – Mensch; Lernverhalten: Formen des Lernens, Verstärker, Signale, Def. von Lernzielen, Altersgemäße Erziehung für versch. Entwicklungsphasen, Kommunikation Hund-Mensch, Trainingspläne, Praktische Umsetzung der Lerntheorie, geeignete Lernumgebung

Dauer: 2 Tage

Modul 5: Kommunikation mit dem Kunden

Dauer: 2 Tage

Modul 6: Clickertraining

Dauer: 2 Tage

Modul 7: Welpengruppen leiten

Dauer: 6 Tage

Modul 8: Problemverhalten: Methodische Grundlagen der Arbeit mit Problemhunden, Aufmerksamkeits-heischendes Verhalten, Unsauberkeit, Übererregbar- keit/Hyperaktivität, Stereotypien und Zwangs-verhalten, Altersbedingte Veränderungen, Angst – Physiologie und Körpersprache bei Angst und Stress, Geräuschangst, Der unsichere Hund im Training, Probleme beim Alleinbleiben, Aggressionsverhalten – Grundlagen und Aggression gegenüber …..

Dauer: 2 Tage

Modul 9: Praxis Hundeerziehung – Die wichtigsten Übungen

Dauer: 2 Tage

Modul 10: Aufbau von Trainingseinheiten

Dauer: 3 Tage

Modul 11: Unternehmensführung und Management

Dauer: 4 Tage

Modul 12: Kommunikations- und Präsentationstechniken

Dauer: 3Tage

Modul 13: Methodenkompetenz in der Weiterbildung

Referenten Hundethemen:  Sonja Schmitt-Tierärztin mit Zusatzbezeichnung Verhaltenstherapie; Dr. Barbara Schöning- Fachtierärztin für Verhaltenskunde und Tierschutz, Zusatzbezeichnung Tierverhaltenstherapie; Dr. med. vet. Katrin Voigt – Tierärztin Schwerpunkt Tierverhaltenstherapie/Tierphysiotherapie; Dr. Katrin Hagmann – Biologin; Christiane Wergowski -  Tierärztin Schwerpunkt Tierverhaltenstherapie; Dr. med. vet. Ursula Breuer - Zusatzbezeichnung Tierverhaltenstherapie; Sabine Seufert - Zusatzbezeichnung Tierverhaltenstherapie; Viviane Theby – Zusatzbezeichnung Tierverhaltenstherapie; Beate Pötting und Sabine Winkler – Hundetrainer;

Besuchte Seminare:

• Workshop “Einstieg in den Zughundesport”, Zughundezentrum Franken und Nordbayern, Referentin: Xenia Brunk

• Ausbildung zum Zughundecoach,  Zughundezentrum Franken und Nordbayern, Referentin: Xenia Brunk

• Hundesport aus physiotherapeutischer Sicht, Referentin: Tierärztin Stefanie Süße-Klintzsch vom Vierbeiner-Reha-Zentrum Bad Wildungen

• Antijagdtraining, Referentin: Pia Gröninig

• Theoriewoche BasicTrailTrainer mit absolvierter Prüfung, K-9 Suchhundezentrum

• Praxistage zum BasicTrailTrainer, K-9 Suchhundezentrum

• Mantrailing-Seminar Mantrailing24, Referentin: Naomi Höner

• Erste Hilfe am Hund, K9-Suchhundezentrum Rheinland

• Artgerechte Ernährung des Welpen und Junghundes, Referentin: Tierärztin Silke Hartmann

• Welpen-Analyse (Puppy-Puzzle-Methode nach Pat Hastings), Referentin: Eva Holderegger Walser, Ausbilderin SKN (Certodog)

• Trainerschein Sparte THS beim HSVRM

• THS-Seminare, z.B. beim HSV Mühlacker, u.a.

• Agility-Semiare, z.B. bei Hinky Nickels u.a.

• IPO-Seminare, z.B. bei Ester Schalke, Hans Ebbers, u.a.

• Obedience-Seminare

• Longier-Seminar nach HTS

• diverse Seminare zu dem Thema “Hundezucht”, da Züchter im VDH, u.v.m.