Hundeschule Dog Art

Ausbildung:

Studium der Veterinärmedizin an der JLU Giessen, 2 Prüfungen noch ausstehend

Teilnahme Modulreihe Verhaltenstherapie Kleintier bei Lupologic – Zentrum für

   angewandte Kynologie und klinische Ethologie, Fortbildungsveranstaltung im

   Sinne §§ 10 ATF Statuten

1.) Modul 1: Ethologie, Praxistag: Ethologie und Ausdrucksverhalten

2.) Modul 2: Lerntheorie und Trainingstechniken, Praxistag: Lerntheorie und Trainingstechniken

3.) Modul 3: Therapiegestaltung I, Praxistag: Therapiegestaltung I

4.) Modul 4: Therapiegestaltung II, Praxistag: Therapiegestaltung II

5.) Modul 5: Problemverhalten Hund, Praxistag: Problemverhalten Hund

6.) Modul 6: Problemverhalten Katze

IHK Zertifikatslehrgang “Hundeerzieher- und Verhaltensberater IHK”,

  Qualifizierung in Kooperation mit dem Berufsverband der Hundeerzieher und

  Verhaltensberater (BHV) e. V., 312 Unterrichtsstunden, 500 Praxisstunden und

  2-tägige Abschlussprüfung

Inhalte des Zertifikatslehrganges:

Dauer: 2 Tage

Modul 1: Schlüsselqualifikation – Vom Hobby zum Beruf

Dauer: 2 Tage

Modul 2: Rechtliche Grundlagen der Tierhaltung, Tierrecht und seine Geschichte

Dauer: 6 Tage

Modul 3: Anatomische und physiologische Grundlagen, Krankheiten, Genetik, Neurologie, Neurophysiologie, Neurologie des Lernens, Ernährung, Erste Hilfe, Hundehaltung

Dauer: 6 Tage

Modul 4: Ethologie: Verhalten Wolf, Verhalten Hund, Ausdrucks-verhalten Hund, Verhalten Hund – Mensch; Lernverhalten: Formen des Lernens, Verstärker, Signale, Def. von Lernzielen, Altersgemäße Erziehung für versch. Entwicklungsphasen, Kommunikation Hund-Mensch, Trainingspläne, Praktische Umsetzung der Lerntheorie, geeignete Lernumgebung

Dauer: 2 Tage

Modul 5: Kommunikation mit dem Kunden

Dauer: 2 Tage

Modul 6: Clickertraining

Dauer: 2 Tage

Modul 7: Welpengruppen leiten

Dauer: 6 Tage

Modul 8: Problemverhalten: Methodische Grundlagen der Arbeit mit Problemhunden, Aufmerksamkeits-heischendes Verhalten, Unsauberkeit, Übererregbar- keit/Hyperaktivität, Stereotypien und Zwangs-verhalten, Altersbedingte Veränderungen, Angst – Physiologie und Körpersprache bei Angst und Stress, Geräuschangst, Der unsichere Hund im Training, Probleme beim Alleinbleiben, Aggressionsverhalten – Grundlagen und Aggression gegenüber …..

Dauer: 2 Tage

Modul 9: Praxis Hundeerziehung – Die wichtigsten Übungen

Dauer: 2 Tage

Modul 10: Aufbau von Trainingseinheiten

Dauer: 3 Tage

Modul 11: Unternehmensführung und Management

Dauer: 4 Tage

Modul 12: Kommunikations- und Präsentationstechniken

Dauer: 3Tage

Modul 13: Methodenkompetenz in der Weiterbildung

Referenten Hundethemen:  Sonja Schmitt-Tierärztin mit Zusatzbezeichnung Verhaltenstherapie; Dr. Barbara Schöning- Fachtierärztin für Verhaltenskunde und Tierschutz, Zusatzbezeichnung Tierverhaltenstherapie; Dr. med. vet. Katrin Voigt – Tierärztin Schwerpunkt Tierverhaltenstherapie/Tierphysiotherapie; Dr. Katrin Hagmann – Biologin; Christiane Wergowski -  Tierärztin Schwerpunkt Tierverhaltenstherapie; Dr. med. vet. Ursula Breuer - Zusatzbezeichnung Tierverhaltenstherapie; Sabine Seufert - Zusatzbezeichnung Tierverhaltenstherapie; Viviane Theby – Zusatzbezeichnung Tierverhaltenstherapie; Beate Pötting und Sabine Winkler – Hundetrainer;

Besuchte Seminare:

• Workshop “Einstieg in den Zughundesport”, Zughundezentrum Franken und Nordbayern, Referentin: Xenia Brunk

• Ausbildung zum Zughundecoach,  Zughundezentrum Franken und Nordbayern, Referentin: Xenia Brunk

• Hundesport aus physiotherapeutischer Sicht, Referentin: Tierärztin Stefanie Süße-Klintzsch vom Vierbeiner-Reha-Zentrum Bad Wildungen

• Antijagdtraining, Referentin: Pia Gröninig

• Theoriewoche BasicTrailTrainer mit absolvierter Prüfung, K-9 Suchhundezentrum

• Praxistage zum BasicTrailTrainer, K-9 Suchhundezentrum

• Mantrailing-Seminar Mantrailing24, Referentin: Naomi Höner

• Erste Hilfe am Hund, K9-Suchhundezentrum Rheinland

• Artgerechte Ernährung des Welpen und Junghundes, Referentin: Tierärztin Silke Hartmann

• Welpen-Analyse (Puppy-Puzzle-Methode nach Pat Hastings), Referentin: Eva Holderegger Walser, Ausbilderin SKN (Certodog)

• Trainerschein Sparte THS beim HSVRM

• THS-Seminare, z.B. beim HSV Mühlacker, u.a.

• Agility-Semiare, z.B. bei Hinky Nickels u.a.

• IPO-Seminare, z.B. bei Ester Schalke, Hans Ebbers, u.a.

• Obedience-Seminare

• Longier-Seminar nach HTS

• diverse Seminare zu dem Thema “Hundezucht”, da Züchter im VDH, u.v.m.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen